Download PDF by Oliver Löser: Der Ebrovertrag: Eine Diskussion über die Kriegsschuldfrage

By Oliver Löser

ISBN-10: 3640331397

ISBN-13: 9783640331390

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für alte Geschichte), Veranstaltung: Hannibals Kampf gegen Rom, Sprache: Deutsch, summary: Seit ihrer Niederlage im ersten Punischen Krieg gegen Rom 241, sahen sich die Karthager den Ansprüchen der neuen Großmacht im zentralen Mittelmeer ausgesetzt. Rom legte den Punieren gewaltige Kriegskontributionen auf, bemächtigte sich quick aller Karthagischen Besitzungen im Mittelmeer und zwang so die Nordafri-kanische Großmacht, sich nach neuen Einnahmequellen umzusehen. Das folgende Karthagische Engagement in Spanien kumulierte schließlich im Angriff auf Sagunt im Jahre 219, und dem Zug Hannibals nach Italien im Frühjahr 218.
Die Diskussion um die Kriegsschuldfrage setzte bereits mit Fabius Pictor ein. Dieser Römische Senator sah „als erste die Belagerung von Sagunt durch die Karthager, als zweite ihre vertragswidrige Überschreitung des [...] Iberos [Ebro] genannten Flusses“ als Kriegsursachen an.
Hier kommt zum ersten Mal der sogenannte Ebrovertrag von 226 zwischen Rom und Karthago ins Spiel. Als gesichert gilt, daß der Ebro als Nordgrenze des Karthagischen Einflußgebietes in Spanien fixiert wurde. Doch schon an der Frage nach der Lage des Ebro scheiden sich auch heute noch die Geister. Und wie stand
es mit der Gültigkeit des Vertrages? Den Römern galt er als verbindliches Dokument, der Karthagische Rat jedoch verweigerte dem Werk die Anerkennung, „als entweder gar nicht abgeschlossen [...], oder als unverbindlich für sie selbst“. Und was once hatte es mit der berühmt, berüchtigten Saguntklausel auf sich? Eine Erfindung der Römischen Annalisten, um das Vorgehen Hannibals gegen diese Stadt, welcher die „Freiheit belassen werden“ sollte, als cassus belli darzustellen? Aus welchen Gründen wurde der Vertag geschlossen? Als Rückversicherung der Römer für die Dauer ihres Kampfes gegen die Kelten Oberitaliens, als offizielle Anerkennung der Karthagischen place in Spanien?
Diese Fragen gilt es im Verlauf dieser Arbeit zu klären. Das Thema erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit unter den modernen Historikern, und alle Meinungen darzustellen, würde den Rahmen dieser Arbeit sprengen. Dennoch sollen unterschiedliche Kontoversen zu Wort kommen, und beurteilt werden.
Die Arbeit beginnt mit einer Darstellung der Quellenlage zum Thema, es folgt eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse bis 226, insbesondere das Wirken der Barkiden in Spanien, und schließlich die Diskussion über den Ebrovertrag selbst, sowie seine Rolle bei den Verhandlungen unmittelbar vor Kriegsausbruch.

[...]

Show description

Read Online or Download Der Ebrovertrag: Eine Diskussion über die Kriegsschuldfrage des Zweiten Punischen Krieges (German Edition) PDF

Best ancient history books

Marc Van De Mieroop's The Ancient Mesopotamian City PDF

City historical past begins in old Mesopotamia. during this quantity Marc Van de Mieroop examines the evolution of the very earliest towns which, for millennia, encouraged the remainder of the traditional international. the writer argues that town decided each element of Mesopotamian civilization, and the political and social constitution, economic system, literature, and humanities of Mesopotamian tradition can't be understood with out acknowledging their city historical past.

Download e-book for kindle: Blood in the Arena: The Spectacle of Roman Power by Alison Futrell

From the guts of Imperial Rome to the farthest reaches of historical Britain, Gaul, and Spain, amphitheaters marked the panorama of the Western Roman Empire. outfitted to deliver Roman associations and the spectacle of Roman energy to conquered peoples, many nonetheless stay as witnesses to the level and keep watch over of the empire.

Download e-book for iPad: A History of the Later Roman Empire, AD 284-641 (Blackwell by Stephen Mitchell

The second one variation of A heritage of the Later Roman Empire gains wide revisions and updates to the highly-acclaimed, sweeping historic survey of the Roman Empire from the accession of Diocletian in advert 284 to the loss of life of Heraclius in 641.  encompasses a revised narrative of the political heritage that formed the overdue Roman Empire comprises large alterations to the chapters on local background, specially these when it comes to Asia Minor and Egypt deals a renewed assessment of the decline of the empire within the later 6th and 7th centuries areas a bigger emphasis at the army deficiencies, cave in of nation funds, and function of bubonic plague through the Europe in Rome’s decline comprises systematic updates to the bibliography

Fanny Comstock's A dramatic version of Greek myths and hero tales PDF

A dramatic model of Greek myths and hero stories through Fanny Comstock. This publication is a duplicate of the unique ebook released in 1912 and will have a few imperfections akin to marks or hand-written notes.

Additional info for Der Ebrovertrag: Eine Diskussion über die Kriegsschuldfrage des Zweiten Punischen Krieges (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Ebrovertrag: Eine Diskussion über die Kriegsschuldfrage des Zweiten Punischen Krieges (German Edition) by Oliver Löser


by Paul
4.2

Rated 4.58 of 5 – based on 12 votes